Über mich

Kerstin Susanne König wurde 1973 in Tübingen geboren. Sie wuchs in der Nähe von Düsseldorf – in Hochdahl – auf.
Während der Schulzeit wurde sie auf der Ile de Ré als Model entdeckt. Nach dem Abitur gewann sie einen europäischen Model-Wettbewerb von MTV und der Elle und wurde von Jean-Paul Gaultier für eine Modenschau nach Paris eingeladen.

MEHR ERFAHREN

Sie blieb gleich dort und arbeitete einige Jahre lang als Model für Magazine, wie Elle, Marie Claire und Vogue. Ein paar kommerzielle Kunden waren natürlich auch dabei. Ende der 90er Jahre überstand sie mehrfach den Wahnsinn einer kompletten Schausaison in London, Mailand, Paris und New York. Beim Fitting im Hause Chanel löste sie einmal aus Versehen den Notalarm aus; bei Sonia Rykiel marschierte sie in der falschen Richtung über den Laufsteg, und auch das herunter gerutschte Bikini-Top in einer Schau von Versace hat sie bis heute nicht vergessen… - Vieles lief aber auch glatt! :-)

Von 2001 bis 2006 studierte sie an der Universität Hamburg Germanistik, Französisch und Journalistik. Ihren Magister bestand sie mit einer Arbeit über Kafkas Roman Der Process, an der sie ungefähr dreimal so lang saß wie Kafka an dem Fragment.

Später ergänzte sie das Studium um einen Master of Education an der HU Berlin und absolvierte das Referendariat für’s Lehramt am Gymnasium.

Hauptberuflich ist sie Lehrerin am Französischen Gymnasium in Berlin, wo sie täglich an ihrem Französisch feilt, abgesehen natürlich vom Unterrichten. :-)

Als freie Journalistin hat sie mehrere Jahre lang für die Frankfurter Allgemeine Zeitung und die Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung über Modethemen geschrieben. Artikel von ihr erschienen auch im SZ-Magazin sowie in einigen Modezeitschriften.

Sie lebt mit ihrem Freund sowie mit „Katerchen“ und „Kätzchen“ in Berlin, nur einen Steinwurf vom Ku’damm entfernt, hat immer schöne Blumen zu Hause und geht in ihrer Freizeit am liebsten zum Sport und in die Natur. Sie liebt Gedichte und schreibt selbst manchmal welche.

Ihr neuestes Hobby ist aber das Kochen – immer gesund, und manchmal schmeckt’s sogar!


Als die Sonne…

Veröffentlicht am 13. August 2020

Als die Sonne fern am Horizont den Himmel loslässt und gekonnt ihr Haupt zum Schlafen niederlegt, noch bevor der Mond erschwebt, liege ich in deinen Armen, fern der Stadt im wohlig Warmen, niemand stört hier, wirklich keiner, und aus 2 Träumen wird einer. ,

Mehr lesen

Wo gehst Du im Traum spazieren?

Veröffentlicht am 13. August 2020

Wieder ist ein Tag verflossen, Dein Kopf ruht sanft in meinem Schoß, Deine Augen schon geschlossen, lässt Du den Lärm der Arbeit los. Ob Du merkst, wie meine Hände ganz leicht Deinen Kopf massieren? Ach! Wenn sich doch die Antwort fände: WO GEHST DU IM TRAUM SPAZIEREN? Sind es Wolken, Meere, Wälder, Berge, Wiesen, Täler, …

Mehr lesen

Kontakt

Kerstin Susanne König
Berlin
EMail: hello (at) kerstinkoenig.de